Hilfe und Schmährufe haben oft den gleichen Ursprung.

Wer seine Krankheitsgeschichte dazu benützt, um andere zum Helfen zu bewegen, hat den Begriff Krankheit missverstanden. Krankheit ist Ausdruck des Körpers, des Geistes, der Seele eines Menschen und diese kann nur er selbst heilen. Die zur Hilfe gebetenen sollten sich hüten, sich zum Verbündeten der Krankheit machen zu lassen, das verzögert, wenn nicht  verhindert ihre Heilung. Wer es mit dem Hilferufen übertreibt, darf getrost als Nassauer bezeichnet werden, wenn er seine Krankheit als Mittel zum Zweck nützt. Als Kranker sollte man sich also auf sich selbst konzentrieren und sich selbst eine Chance geben und nicht alle Kraft bei der Suche nach Hilfe vergeuden, weil diese nur von innen kommen kann.

Ali Khan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s